April 2020

Sehr geehrte Familie Brähmer,
sehr geehrte Bewohnerinnen und Bewohner,
sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

30 Jahre Kurhaus am Park – das ist etwas Besonderes. Der Familie Brähmer und dem Personal vor und hinter den Kulissen, das mit dazu beiträgt, dass das soziale und medizinische Engagement über den Tag hinaus als Erfolg gelten kann, gratuliere ich zu diesem runden Geburtstag ganz herzlich.

Das Alter ist ein Privileg unserer modernen Gesellschaft, immer mehr Menschen werden immer älter. Das Kurhaus am Park ist ein gutes Beispiel für eine ausgezeichnet ins städtische Leben eingebettete Wohnanlage für Seniorinnen und Senioren und Pflegebedürftige. Mit Blick auf den Wildpark und dem großen Park, wohnt man hier naturnah und gleichzeitig zentral genug, um im Zentrum von Hennef Einkäufe zu erledigen, Konzerte oder den Markt zu besuchen oder sich im Café zu verabreden. Hier leben ältere Menschen im Mittelpunkt der Gesellschaft. Und das ist ein Gewinn für unsere Stadt. Mit der Leitstelle Älterwerden, unserem Seniorenportal, der Pflegeberatung und der Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro und der Bürgerstiftung Altenhilfe sowie die Kooperation mit Seniorentagesstätten, – um nur einige Aktivitäten zu nennen – wollen wir die ältere Generation stärken und ins Stadtleben einbinden. Dazu trägt das Kurhaus am Park mit seinem guten Ruf und der Zusammenarbeit mit unserer Leitstelle Älterwerden bei.

Ich gratuliere der Familie Brähmer, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, der Leitung des Hauses zu diesem besonderen Geburtstag und wünsche allen Menschen, denen das Kurhaus ein Zuhause ist, alles Gute.

Klaus Pipke
Bürgermeister der Stadt Hennef




Oktober 2017

Bewohner sind bei der Saisoneröffnung mit dabei.